FANDOM


Das Bullseye ist eines der vielseitigsten und nützlichsten Waffen in der Resistance Serie (mit Ausnahme in Resistance: Retribution, wo es durch den BM003 Razor ersetzt wird). Es ist die wichtigste Waffe für die Bestien, insbesondere für die Hybriden. Der primäre Feuermodus verschießt kleine leuchtende Energiekugeln. Das sekundäre Feuer ist eine sogenannte "Peilkugel", die an jedem Objekt haften bleibt, auf das sie geschossen wird und die normalen Kugeln anzieht. Diese kreise danach um die Peilkugel (Wie die Atome die um ihren Kern), solange, bis die Peilkugel explodiert und dabei die um sie herum kreisenden Kugeln in alle Richtungen schleudert.

Resistance: Fall of Man Bearbeiten

Bullseye
Bullseye
Hersteller

Bestien

Model

Mark I

Typ

Sturmgewehr

Technische Spezifikation
Magazin

70 Schuss, 6 Peilkugeln
Unbegrenzte Peilkugeln im Mulitplayer

Max. Munition

210 Schuss, 3 Magazine

Primär Feuer

Energiekugeln

Sekundär Feuer

Peilkugeln

Kadenz

Hoch

Präzision

Leicht

Reichweite

Mittel

Gegenstück

M5A2 Karabiner
Bullseye Mark II

[Quelle]



Der Bullseye taucht erstmals in York, England auf, nachdem der Spieler ihn nach dem zweiten Kontrollpunkt erwirbt. Das schnelle Feuer und der dabei sehr hohe Schaden macht den Bullseye zu einer guten Nahberechswaffe. Mit dem Sekundärfeuer köpnnen Feinde "angepeilt" werden. Die Peilung wirkt fast wie ein Leuchtturm auf Schiffe, auf die primären Kugeln. Die Bullseye wird später ausgebaut und ersetzt, durch den Bullseye Mark II im letzten Level - Dem London Turm.

StrategieBearbeiten

EinzelspielerBearbeiten

  • Der Bullseye ist eine gemeinsame Waffe und wird meist von Hybriden verwenden und ist daher leicht bei getöten Hybriden aufzufinden.
  • Durch die Nutzung der Peilkugel-Funktion ist der Bullseye in der Lage, ein Bullseye Falle dazustellen, indem der Spieler den Bullseye auf eine Wand richtet, während die Peilkugel ausgelöst ist. Der Spieler sollte dabei am Abzug bleiben. Wenn die Munition abgefeuert wird, versammelt sich diese um die Peilkugel. Durch erneutem Drücken des Peilkugelabzuges entlädt sichd ann eine Flut von Kugeln wie aus einer Sprengfalle an der Wand oder der Decke. Diese Falle kann alles töten - den Spieler und alle Feinde.

Resistance 2 Bearbeiten

Bullseye-2
Bullseye
Hersteller

Bestien, SRPA

Model

Mark I

Typ

Sturmgewehr

Technische Spezifikation
Magazin

35 Schuss, 6 Peilkugeln

Max. Munition

210 Schuss, 5 Mgazine

Primär Feuer

Energie Kugeln

Sekundär Feuer

Peilkugeln

Kadenz

Hoch

Präzision

Mittel

Reichweite

Mittel

Gegenstück

M5A2 Karabiner
Bullseye Mark II

[Quelle]



Der Bullseye, einschließlich dem aktualisierten Gegenstück wurde in Resistance 2 komplett neu gestaltet und verliert so wenig das "Rechteck"-Design. Es hat jetzt auch eine langsamere Feuerrate, ist aber ein guter Standardwert einer Waffe, praktisch für fast jede Situation geignet, obwohl der Rückstoß stärker ist als die der normalen menschlichen Sturmgewehre. Drei bewgliche 'Ziel-Haare' befinden sich auf dem Kopf des Bullseye und werden dazu verwendet, die Genauigkeit des Schusses durch gut beurteilen zu können (ähnlich wie Kimme und Korn). Außerdem erlaubt der neue Bullsey dem Spieler beim verwenen von Peilkugeln den Feind durch Hindernisse als eine glühende Silhouette zu sehen, ähnliche wie bei dem Bohrer Mark II nur nicht ganz so intensiv. Darüber hinaus ist die Nachlade-Geschwindigkeit des Bullseye mit der des Karabiners gleichgelegt und halbiert worden. Jetzt ist es nicht mehr so wie in Resistance: Fall of Man wo der Bullseye in weniger als einer Sekunde nachgeladen wurden.

In Resistance: Fall of Man hatte beide Versionen des Bullseye die gleiche Munition, während sie in Resistance 2 unterschiedliche Munition verwenden, was bedeutet das der Spieler beide Versionen des Bullseyes mitführen kann. Bei dem 'Superhuman-Modus' in Resistance 2 sind die kreisförmigen Beschädigungen nur mit Bullseye Mark II zu erreichen.