FANDOM


Kriecher sind Käfer-ähnliche Parasiten die zur Fortpflanzung
Crawlers

Zeichnungen des Kriechers

der Bestien dienen, indem sie das Bestien Virus verbreiten. Diese Sorte von Geschöpfen ist in der Lage begrenzt zu fliegen, doch werden sie öffter von Spire Raketen eingesetzt, obwohl sie in Umwandlungs Zentren gehalten werden und dort in Behälter geschickt werden, wo nicht-infizierte Gefangene gehalten werden. Nachdem sie ihre Ziel gefunden haben, beginnen die Kriecher in den Körper des Opfers einzudringen. Dies geschieht in der Regel durch die Atemwegspassagen des Mundes oder der Nase. Nachdem dies vollbracht ist, beginnen sie, das Bestien Viruen im ganzen Körper zu verteilen. Nachdem dieses Verfahren abgeschlossen ist der Kriecher ausgenutzt. Nachdem der Kriecher die infektion abgeschlossen hat, fällt der Wirt abrupt ins Koma. Der Umwandlungsprossez des Virus beginnt dann den Wirt von innen heraus in eine der Bestien Kreatur zu verwandeln.

Der Kriecher greift häufig in großen Schwärmen an um den Gegner zu überrennen. Zusätzlich mit ihrer geringen Größe können sie dies für eine perfekte Infektions-Strategie einsetzen. Wenn ein Kriecher damit scheitert, einen Menschen zu infizieren, beginnt er nahegelegene Leichen zu fressen - Menschen und auch Bestien. Danach geht der Kricher durch eine metamorphone Phase und hüllt sich in einen Kokon ein. Nach unbekannten Zeit mutieren die Kriecher zu Leapers und schlüpfen kurz darauf aus ihren Nestern. Es wird angenommen, das die Kriecher mit dem Tunguska Ereignis kamen.

Während der Zeit der Bestien-Invasion in den Vereinigten Staaten, wurden anfangs die Kriecher abgeschafft und durch Spinner ersetzt. Offenbar haben sich die Kriecher ebenfalls in tödlichere Stämme entwickelt wie der Schwarm.