FANDOM


Hybrid Sniper
Soldat! Dieser Artikel könnte ein paar Bilder gebrauchen.
Möchtest du der Resistance Wiki helfen und einige hinzufügen?.
Conversion Center

Ein Hybrid in der "Gebeurtskammer". Diesem wird soeben ein Kühlapperat angepflanzt.

Ein Umwandlungs-Zentrum ist eine Einrichtungen die weitgehend dafür verwendet wird, um den Prozesses der Umwandlung von Menschen und möglicherweise auch anderen Lebewesen in Bestien, zu beschleunigen. Die Umwandlungs-Zenter sind dazu gerüstet, eventuell Hunderte sogenannter "Baldigen Bestien" unterzubringen. Das Innere einer Umwandlungs-Zentrum ist Fließbändern sehr ähnlich, mit dessen Hilfe neu geschaffenen Bestien schnell aufgewühlt werden. Mit dem Bestien-Virus infizierten Opfer werden mit Transportern in die Zentren gebracht, nicht infizierte Opfer werden in provisorischen Zellen gefangen gehalten, bis sie dann von Kriechern infiziert werden. Einige der Wirte bekommen dann chirurgische Implantate (die zum Erstellen von Knechten dienen) eingeplanzt, und werden dann in ein Netzwerk aus langen Röhren gebracht, wo die Wirte verschiedene Stadien der Umwandlung durchlaufen. Anschließend werden sie in Kokons eingehült, um die Verwandlung in eine Bestien-Kreatur, je nach Virusstamm, zu beschleunigen. In der Geburtskammer werden die Kokons geöffnet und eine neue Kreatur schlüpft. Im Fall der Hybriden und den meisten anderen Bestien auch, wird noch ein Kühlagapperat mit dem Körper verbunden. Ohne die Kühlvorrichtung würden solche Bestien überhitzen und sterben.

Resistance: Retribution Bearbeiten

In Resistance: Retribution, werden die Umwandlungs-Zentren nur noch selten von den Bestien verwendet. Noch sind die Originalen Zentren aufzufinden, jedoch verlassen in dem Prozess zurückgelassen wo sie von Bestien Drohnen demontiert werden. Es wird vermutet, dass die Rohstoffe die die Zentren enthalten dafür gebraucht werden, um neuere in Bestien Türmen zu erschaffen die in ganz Europa aufgestellt werden sollen. Es ist in diesen neuen Umwandlungs-Zentren mäglich, Boiler und Hags in einem neuen Umwandlungsprozess zu erzeugen. Der Turm in Bonn scheint schon vor sehr langer Zeit gemacht worden zu sein, und esscheint das sie Wasser aus dem Rhein für die funktion des Zetrums nutzen, doch während dieser Prozess arbeitet verwandelt er den Fluss in ein trockenes Bett.. Am Ende von Retribution verlieren die Umwandlungs-Zentren mehr und mehr an bedeutung, als immer mehr Transporter von Claude Bouchards Gift infiziert werden, doch nach Raine/Die Chrysalis wird eine neue Art des Umwandlungs-Prozesseses erschaffen: Spinner.

Resistance 2 Bearbeiten

In den Geschehnisen von Resistance 2, brauchen die Bestien die Umwandlungs-Zentren nicht mehr so wie früher, da der neue Spinner Stamm im erschaffen von Grims viel schneller ist. Umwandlungs-Zentren werden aber dennoch für Fortgeschrittenere Stämme verwendet, aber nicht so häufig aufgrund von Mangel an Körper und auch weil die Kriecher ausgestorben sind. Ein solches Umwandlungs-Zentrum ist im Holar Turm in Island zu sehen und es wird auch erwähnt, dass die Bestien immer noch notdürftige Umwandlungs-Zentren in Resistance: Ein Sturm Zieht Auf verwenden.

Resistance 3 Bearbeiten

1957 haben die Bestien ihre Umwandlungszentren vollständig aufgegeben, aufgrund ihrer Absichten die Menschheit auszulöschen, anstatt sie einzufangen, zu infizieren und so zu ihres gleichen zu machen.